Corona 160

Heute war einseltsamer Tag. Warm und dampfend die Luft, angespannt und unsortiert der Kopf. Schon die erste Tat, eine Banküberweisung, die nicht klappte, brachte mich völlig aus der Spur. Für den freien Tag hatte ich so viele Pläne. Doch ich sah ein, dass die Ausführung der selben zu einer rabiaten Migräne geführt hätten. So habe ich nur ein Krokodil geklebt und Wurstgulasch gekocht. Beides zum ersten Mal im Leben. Letzteres hat mir chefkoch.de ausgespuckt, als ich die im Kühlschrank lagernden Reste eingab. Es schmeckte erstaunlich gut. Ich habe das höchste Lob bekommen, das Herr croco zu vergeben hat: es schmeckt wie Currywurst!


2 Gedanken zu “Corona 160

    • Ja. Vor Ewigkeiten war das Krokodil aus Steinzeugs zerbrochen. Irgendwann fand ich dann einen Heißkleber in grün-glitzer. Und heute war der Tag! Naja, es sieht nicht aus wie erwartet. Aber an Fastmigränetagen kommt sowas vor.

Schreibe eine Antwort zu fundevogelnest Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.