Corona 695

Es nieselt nicht mehr, so konnte man heute auf’s Angenehmste spazieren gehen. Da kommt langsam die alte Lebensfreude wieder auf.
Ansonsten ist es wie immer, nur schlimmer. Anrufe von der Schule, man will jetzt wieder Sitzplan, Mails von Schülern mit Symptomen, all that jazz.
Ich mach jetzt wieder Qi Gong. Das tut mir gut. Das war der einzige Kurs der letzten Jahre, bei dem ich gedacht habe, dass das meines ist. Jazzdance scheiterte daran, dass ich immer was anderes gemacht habe als alle anderen. Freestyle gibt es da nicht. Bei Yoga bin ich eingeschlafen, so entspannt war ich. Und all das Zumba war mit zu aufgeregt. Stuhlgymnastik habe ich mal gemacht, einfach weil ich so lädiert war. Dafür bin ich aber deutlich zu fit.

Das Ahrtal wählt einen neuen Landrat. Cornelia Wiegand gewinnt mit absoluter Mehrheit im ersten Wahlgang. Eine mutige Frau, die einzige mit Funktion, die in der Nacht der Überschwemmung richtig und klug gehandelt hat. Sie ist bisher Bürgermeisterin der Gemeinde Altenahr.(Focus)
Die Rheinzeitunghat recherchiert. (Leider ein Bezahlartikel). Der Landrat war wohl an dem Abend noch aus, jedenfalls hat ihn ein Zeuge im feinen Anzug gesehen. Vorher trug er rustikal beim Pressefoto.

Was ist die größte Kunst zur Zeit?
Gesund blieben, am Leben bleiben.

Corona 694

Ach ja, Meatloaf ist gestorben, an Corona.
Maskenverweigerer, Impfverweigerer. Trotzdem.

Katrin Göring-Eckardt macht es richtig: sie zeigt ihren Beleidiger an. Er bekommt 7 Monate auf Bewährung und muss die Prozesskosten tragen.

Der Strick-Toni ist schon wieder verschwunden. Das Ebenbild von Tony Marshall in Wolle ist weg aus Baden-Baden, vermutlich wurde er samt Bodyguards entführt.

Wenn man gut aufgelegt ist und Zeit hat, kann man sich an das Häkeln von hyperbolischen Korallen machen. Baden-Baden scheint der Hotspot der deutschen Häkelwelt zu sein.
Was ist nun hyperbolisch? Oh je, das ist sowas. Bitte fragen Sie mich nicht genau.

Falls die Außerirdischen kommen, müssen sie ja irgendwo parken.Pforzheim hat vorgesorgt.

Nachdem ich gestern hunderte von CDs nach dem Hörbuch von Hardy Krüger durchsucht habe, sie war falsch eingeordnet worden, stieß ich auf ein paar Musiks , die ich ganz vergessen hatte und die lange der Renner waren hier im Hause.
Zu allererst Lyn Leon, eine Schweizer Jazzformation, die mit Glasinstrumenten spielten. Glass lounge, unterstützt von der Glasi Hergiswil. Wenn Sie mal am Vierwaldstätter See sind, schauen sie sich ruhig um. Die Führungen sind sehr interessant. Leider sind die Produkte vom Künstlerischen Richtung Massengeschmack abgewandert.
Egal, die Musik ist wunderschön.

Corona 693

Corona: Wo stehen wir? Was wird?Eine wunderbare Zusammenfassung von Lars Fischer im Spektrum.

Herr Ratzinger hat Dreck am Stecken. Mich wundert es nicht. Aber jetzt komme ich ins Anekdotenhafte, das muss nicht sein heute.

Hardy Krüger ist tot. Das macht mich sehr traurig. Ich habe ihn mal getroffen nach einer Lesung und ihm meine Verehrung mitgeteilt. Ja, ich kann auch Groupy. Er wird oft erwähnt hier im Hause. Herr croco nennt mich Augenhund, nach einem Bericht von Hardy Krüger aus Neuseeland. Da kam ein Hund vor, der eine ganze Schafsherde nur mit den Augen dirigierte, ein Augenhund nämlich. Das habe ich ihm erzählt.

It‘s fashion, baby.

Cooler Tanz Queen