Linkerei im September

Eigentlich sollte ich schlafen. Bin müde und doch so angespannt, dass es nicht geht. So durchstöbere ich die Blogs nach schœnen Geschichten. Mögen Sie mitlesen?

So finde ich Waltraud, die lieber durchhält als am Wochenende jemanden belästigt.

Das Fräulein Readon glaubt feste an die Konsequenz in der Kãlbchenerziehung.

Hier ein Insiderbericht vom Dating in Island oder das Ende von Allem.

Eine Kommissarin schnappt sich ihre Enduro und fährt durch die Weltgeschichte: dieses Mal folgt Svenja dem Lieblingskommissar durch sie Bretagne

Hier erklärt Annika, wie das mit den Exen und dem Verkuppeln ansich so ist.

Twitterlieblinge im August 17

Der August ging irgendwie rum.  Ich habe einiges Vergnügliche erlebt, einen Flachflug und eine Bootstour inclusive. Die Namen der neuen Schüler kann ich  mir dieses Jahr ganz schlecht merken, heißen aber auch komisch. Ich habe es geschafft, weder einem Arbeitskreis anzugehören noch im Focus der Referendare zu sein. Es ist mir also gelungen, endlich unsichtbar zu sein.

Die Twitterlieblinge gibt es trotzdem. Anne Schüssler sammelt die der anderen.