Oh, ich vergaß…

….beinahe, dass die Bloggerei begann vor 8 Jahren. Ende Januar 2005 fing es mit ein paar abgetippten Texten über Krokodile an. Eine Fahrt an den Nil hatte ich vor und in stiller Erwartung, endlich diese Tiere und andere spektakuläre Dinge zu sehen, fing ich an, in die Welt hinaus zu posaunen. Vielleicht kann ich das Medium auch mit meinen Klassen nutzen, dachte ich.
Die ersten Texte löschte ich wieder, zu banal, zu unpersönlich. Aber ich las bei anderen, guckte, und war beeindruckt. Ja, so wollte ich es machen. Und anderswo, nein, so nicht.
So wurde das oder der Blog zu einem Notizbuch für Alltagskram und Urlaubsreisen. Ab und an ein Video oder ein anderes Blog. Myblog, mein so liebenswerter Bloganbieter, wurde merkwürdig, pflanzte Werbung rein, ließ aber mich nicht mehr an mein Konto. Ein langes Hin und Her, dann trennte ich mich und bin bei wordpress gelandet.
Im alten Blog schau ich ab und an nach, wenn ich vergessen habe, wann ich wo war. Die alten Fotos sind mittlerweile gelöscht, ich weiß nicht mehr warum.
Zwei Bloggerinnen aus den Anfangszeiten kenne ich nun persönlich.
Vielleicht werden es mehr, vor habe ich es.
Und ansosnten weiß ich immer noch nicht, warum ich blogge.
Ein paar Leser habe ich, wer das hier über Feed liest, weiß ich immer noch nicht. Auch ein paar halt. Und warum ich blogge, ist noch immer nicht klar. Macht halt Spaß! Nicht mehr und nicht weniger.

Und hier der erste Beitrag , den es heute noch gibt.
crocos Blog von dunnemals