Twitterlieblinge im April Teil 1

Dieser Monat war schön warm und schön kalt. Überall blüht es und mit mir geht dann der Biologe durch. Das werden Sie an den Tweets merken.
Mein Hauptthema Brexit ist vom Aufreger zum Gähner geworden. Ostern macht wie immer Freude. Und von einem Tag auf den anderen haben die Schulkinder Hormone. Man kichert sich halbtot, und blinzelt etwas, schubst sich und möchte plötzlich ganz nah bei jemandem sitzen. Wie schön ist das!
Dann war der Brand von Notre Dame, der mich gar nicht so aufgeregt hat und Game of Thrones geht weiter. Dort habe ich den Überblick schon längst verloren und warte eh, bis die letzte Staffel im Free TV kommt. Also werde ich mich erst nächstes Jahr zum meinem Lieblingsthema Drachen äußern können.
Jetzt aber Tweets! Auf geht’s!

Twitterlieblinge, im März Teil 2

So, halten Sie sich fest, es geht in Runde zwei.
Wer mag: Anne hat mehr.

Twitterlieblinge im März Teil 1

Ein anstrengender Monat war das. Wir hatten die mündlichen Abiturprüfungen und einen ziemlich schweren Sturm. Ich hatte mich ja verpflichtet, mich weiterhin über den Brexit aufzuregen, was jeder merkt um mich rum. Frau Thunberg treibt die Schüler auf die Strasse und man hat viel über Frauenrechte geredet.
Twitter hat zu allem eine Meinung und bringt ab und an auch gepunktetet Tiere und Frauen mit einem Buch auf dem Fuß. Das gefällt mir alles sehr.