Dieses verflixte Jahr

Kein Blick zurück, nicht mal im Zorn.
Was ich gelesen habe, habe ich vergessen. J
Und ich habe nur gelesen.
Dass die Zeit vorübergeht, wagte ich nicht zu hoffen.
Und doch verheilen Wunden, der Gang wird wieder aufrecht und man hört die Vögel zwitschern, sogar heute.
Es ist und bleibt ein Wunder, am Leben zu sein.
Dafür lohnt es sich durchzuhalten, sei das Tal noch so tief umd die Schmerzen noch so brennend.
Dieses Jahr mag verschwinden, ich weine ihm keine Träne nach, dem Miststück.
Ab jetzt wird es wieder gut, alles wird gut.
Ich freu mich auf Dich, 2012.

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.