Schummel

Die Filialleiterin meines Vertrauens redet sich alles von der Seele. Ich frage sie nämlich, wieso es die Mojo verde nicht mehr gäbe. Meine Kartoffeln langweilen sich ohne diese grüne Sauce.
Plötzlich verschwinde Ware von der Liste, und man wüsste nie wann und ob sie je wiederkäme. Zudem seien so viele Packungen kleiner geworden, der Preis sei geblieben. Plötzlich gingen sieben Ketchupflasche ins Regal statt fünf. Sie sind jetzt flacher. Eine quadratische Frischkäsepackung sei nun rund, die Kunden hätten das so gewollt. Sie kämen so schlecht in die Ecken, sagt der Vertreter.
Zufällig, ganz zufällig, sei dann weniger Inhalt drin. 120 statt 150 g. Überall würde die Menge reduziert und die Käufer würden es nicht merken. Die Strategie bestehe nun darin, die Vertreter zu den Geschäften zu schicken um blumenreich die Veränderung der Packung zu begründen. Sie habe es so satt. Sie meint, früher wären die Verbraucher Sturm gelaufen. Jetzt nähmen sie es einfach hin.
In dieser Liste wird auch Rama aufgeführt, jetzt 400 g statt 500 g.
Wir werden ärmer, und vielleicht schlanker. FdH ist ja auch eine Methode, an Gewicht zu verlieren.

Jetzt noch etwas Zeugs zur Belustigung.

Man weiß nicht, was Briten denken

Neben George Clooney wohnen

Mehr Schlitten geht nicht.

Als Biolehrerin muss ich diesen Stammbaum als bedenklich einstufen.

Wenn Dich Barbra nicht kennt

Sit up quickly

Berlusconis letzter Auftritt

Auf dem Puzzle laufen wollen, geht.

Hundi des Tages

Evolution des Tanzes, für Minimalisten.

Schräg

Wenn man sich fragt, was so aus den gelockten Knaben geworden ist:
Donovan lebt heute im County Cork bei Mellow und trittab und an auf in kleinen Locations.

Chinesische Mininixe

Beneidete Frau

Gitarrenfamilie

Wiesenhacks. Tipps für das Oktoberfestes

Duft von nassem Kopfsteinpflaster

So sieht ein Referendum aus, made by Putin.

Schräg genug für heute. Ein schönes Wochenende wünsch ich Ihnen. Ich muss meine Abituraufgaben fertig machen.

Wacholder, komm rein.

Es war sehr erholsam, tagelang nur Königs anzuschauen.
Das ist ja jetzt vorbei, Putin hat wieder Oberwasser. Er hat eine Teilmobilmachung verfügt. An der Grenze zu Finnland gibt es (kilometerlange*) Staus und die Flüge nach Istanbul von Moskau aus sind ausgebucht. Rette sich wer kann. In der Ukraine ist es nicht viel anders, es wollen viele nicht Soldat werden. 5000 € kostet das an Bestechungsgeld, hat man mir glaubhaft versichert, um sich freizukaufen.
In der Schule werden die Stühle knapp. Es werden immer mehr ukrainische Kinder. Ihre Namen sind ungewöhnlich, ich werde sie schon lernen. Die Schüler werden parallel zum Unterricht in Deutsch unterrichtet, nehmen also nicht an allem Unterricht teil. Ein Spagat sondergleichen. Aber es wird, wie immer wird es.

  • das stimmt nicht. In den Kommentaren hat Frau Kaltmamsell einen Link dazu.

Die Gasversorgerfirma Uniper wird verstaatlicht. Und ich höre immer nur Juniper. Und das Lied läuft dann in meinem Kopfkino. Juniper ist das englische Wort für Wacholder, und ein Vornamen. Wacholder, komm rein, es regnet.
Mein Hirn will bestimmt niemand haben.

Und jetzt noch Zeugs.

What the hell is this? Ein Glibber wurde gefunden.
Wikipedia erklärt

Ein Häuptling

Wie laufen Staatschefs? So.