Corona 693

Corona: Wo stehen wir? Was wird?Eine wunderbare Zusammenfassung von Lars Fischer im Spektrum.

Herr Ratzinger hat Dreck am Stecken. Mich wundert es nicht. Aber jetzt komme ich ins Anekdotenhafte, das muss nicht sein heute.

Hardy Krüger ist tot. Das macht mich sehr traurig. Ich habe ihn mal getroffen nach einer Lesung und ihm meine Verehrung mitgeteilt. Ja, ich kann auch Groupy. Er wird oft erwähnt hier im Hause. Herr croco nennt mich Augenhund, nach einem Bericht von Hardy Krüger aus Neuseeland. Da kam ein Hund vor, der eine ganze Schafsherde nur mit den Augen dirigierte, ein Augenhund nämlich. Das habe ich ihm erzählt.

It‘s fashion, baby.

Cooler Tanz Queen

Corona 692

Ein neues Allzeithoch: 133.000! Neuinfizierte. Hier die Zahlen der Infektionen in Schulen von Rheinland Pfalz..
In Mainz wird es eine Minifastnacht am Rosenmontag geben, kein Umzug, nur ein bisschen Straßenfasnacht mit Einlasskontrolle. Immerhin.

Es geht vielen so: sich verantwortlich fühlen für alles, das Komplettpaket aus Familie, Haushalt und Beruf, macht so müde. Ich habe es lernen müssen. Eine abgegebene Aufgabe im Haushalt muss nicht so gemacht werden, wie ich das möchte. Auch beruflich muss man das lernen. Andere machen lassen ohne reinzuquatschen. Sonst führt das unweigerlich dazu, dass einen die Kraft verlässt und man erschöpft ist. Das Buch möchte ich noch lesen, bin aber gerade ganz weit weg vom Bücherlesen. Ich kann nur noch tiktok.
Hinweis auf ein Buch von Franziska Schutzbach: die Erschöpfung der Frauen

Cooler Tanz, es sieht nach Irland aus.

Noch ein bißchen Tiktok gefällig?

Einbürgerung in Russland

Vielleicht möchte ich doch nicht am Hafen wohnen

Corona 691

Omikron ist vermutlich doch nicht so harmlos, wie man ihm unterstellt.
Heute haben wir ein Allzeithoch: über 112.000 Neuinfizierte an einem Tag wurden gemeldet.
Die Labore gehen in die Knie.

„Danach werde ich vielleicht versuchen, etwas zu lesen, dann werden mir die Augen zufallen, weil ich müde bin, dann werde ich ein bisschen schlafen, und dann schauen wir mal, wo ich auftauche“, Frau Merkel lehnt ein sehr gutes Angebot ab.

Herr Buddenbohm ist durcheinander. So wie alle, die ich kenne. Und ich auch. Irgendwie bin ich falsch platziert. Mich würde nicht wundern, wenn mich jemand von oben zwischen Daumen und Zeigefinger packte und mich in das richtige Leben zurücksetzten würde. Diese Welt um mich hat jetzt ausgespielt, ich mag sie nicht mehr.

Wenn man den Stuhl mit heim nimmt, kann einem sehr viel passieren. Vor allem, wenn man die Juristin in dem Laden ist.

Seit 103 Jahren gibt es das Frauenwahlrecht in Deutschland.Dank an all die mutigen Frauen. die unter großem Einsatz dafür gekämpft haben.
In Großbritannien lief es anders:Die Frauen kämpften aktiver dafür, aber auch gegen das Wahlrecht.. Das stelle man sich mal heute vor! Bis auf sie AfD schränkt heute keine Partei im Ernst offen die Rechte der Frau ein.
Obwohl…….

Seepferdchen auf Wangerooge: man hielt sie für ausgestorben. Sowas freut mich sehr.

Mögen Sie zuschauen, wie jemand Schmuckschächtelchen auspackt? Das ist prima für mitten in der Nacht. Eine junge Frau hat den Schmuck geerbt von den Tanten ihres Mannes. Und nun packt sie Schachtel um Schachtel aus. So hübsche Sachen sind da drin! Ich habe um zwei Uhr in der Nacht Filmchen um Filmchen geschaut. Und mir gewünscht, dass mal jemand mit solcher Liebe später mal meinen Schmuck auspackt.