Pfingstauftrieb und Zeugs

So viele Leute waren über Pfingsten unterwegs. Wir bleiben schön zuhause, haben die Menschen am Haus vorbei wandern sehen und uns den Rummel in den Zügen im Fernsehen angeschaut.
Die 9 Eure reizen sehr, was ich gut verstehen kann. Das ist ein bißchen so wie Interrail früher.
Aber die Massen an Menschen in Zügen ohne Maske ist schon ein bisschen gruselig.
Das hier ist mir eingefallen, als ich das Durcheinander und die Massen sah. An Pfingsten schien schon immer etwas durchzubrennen.
Ein langes Telefonat und ich weiß wieder, wie schwer es für Frauen in der Forschung ist. Immer noch. It’s a man’s world.

Heute gibt es noch paar Lebensregeln aus der TikTok-Welt.

Singen wie eine Lerche
Tanzen wie die Schwäne am Strand
Hüpfen wie ein Häschen
Frech sein, wie ein kleiner Prinz

Kleiner Tipp für all die, die einen Kuchen mitbringen müssen. Bald geht es wieder los.
Von faulen Mamis lernen