Mögen und Zeugs

Zur Zeit mag keiner Olaf Scholz, weil er so still und zaghaft ist und nicht mit Wumms Waffen liefern will, mit Putin telefoniert und irgendwie am Rande steht von allem. Kurz zusammengefasst: er ist nicht so wie man ihn haben will.
Mir wird mulmig bei den ganzen Waffenlieferungen Richtung Osten. Will man denn einen Krieg gewinnen gegen Russland? Utopisch. Langsam sind es Angriffswaffen, zumindest hört es sich für mich so an. Ganz normale Leute reden von Front und Flugzeuge runterholen.
Waffen haben noch nie den Frieden gebracht.
Vielleicht sind wir einmal froh, Olaf Scholz dieser Zeit als Kanzler gehabt zu haben.
Ich mag es mit nicht ausdenken wie es wäre, wenn Friedrich Merz jetzt Kanzler wäre. Ihn mag ich überhaupt nicht.
Warum ich Gerhard Schröder nicht mochte, kommt hier bei dieser Saunageschichte mit Putin gut raus.
Und dann hat er noch in meine persönliche Lebensgeschichte eingegriffen. Dank ihm war ich kurz Landesbeamtin und dann nicht mehr. So musste ich wegziehen. Ja, ich bin sehr sehr nachtragend.
Übrigens mag ich Gregor Gysi und Robert Habeck. Frau Baerbock mag ich auch.
Frau Herzbruch hat mich auf die Idee gebracht, darüber nachzudenken, wen ich nicht mag bei den Politikern.

Selten soviel Küchenzeugs gelernt wie hier.

Folgen Sie ihr unauffällig, habe ich gesagt.

Kommen Sie bitte sofort aus dem Kühlschrank, Mam.

Wenn Du stirbst….

Schiffe schubsen

Der Chefclub ist wieder mal unglaublich kreativ an der Kochfront

Ein Rums wird niedlich

Ein Vogel geht anschaffen

Und das Highlight des Tages: