Erster Tag

Mein erster Eintrag in das Crocodylusblog. Ja, ich bin umgezogen.
Mein altes Blog, das ich seit über sieben Jahren habe, ist bei einem Provider, der kaum noch für Ordnung sorgt. Außer der Werbung funktioniert dort nichts.
Wer trotzdem schauen mag, findet ihn hier.
Ein bißchen Einarbeitung brauche ich noch.
Meine Fotos aus photobucket lassen sich nicht über das ipad einbinden.
Nur weil die Apfelfirma und die Adobesfamlie nicht miteinander können. Sei’s drum, ein Weg wird sich finden.
Also, ein herzliches Willkommen hier im neuen Krokodilsumpf.

20120321-154357.jpg

18 Gedanken zu “Erster Tag

  1. Ja hallo! Herzlich willkommen im neuen Heim – Brot, Salz.
    (Ich bin sicher, ich bin nicht die einzige Leserin, die sehr, sehr dankbar ist.)

    • Dankbar, oh, ich bin gerührt. Nein wirklich, und noch Brot und Salz.Dankeschön.
      So ohne ordentliches Blog bin ich doch nur ein halber Mensch.

    • Vielen Dank. Ich habe ja immer die Anfangsschwierigkeiten gescheut, die ein solch frisch geschlüpftes Blog hat. Und nun habe ich sie. Zu allem Überfluss will ich ja alles vom ipad aus machen. Rrrrrr.

  2. Sie haben sich ein schönes neues Zuhause gesucht. Mit so vielen Crocos und Gators überall! 😉

  3. Aha, aber mein eigentlicher „Willkommen-im-neuen-Zuhause!“-Kommentar scheint noch irgendwo herumzugeistern. Oder verschwunden zu sein. Wie dem auch sei, liebe Frau Croco, wir werden schon zueinanderkommen. Womöglich.

  4. Ja, WordPress ist da eigen. Tritt ein neuer Kommentator auf die Bühne, müssen die Kommentare durch den Bloginhaber erst abgesegnet werden. Deine sind in Ordnung ;-)))

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.