Corona 482

Delta scheint doch gefährlicher zu sein als man hoffte. In Großbritannien sind auch Geimpfte gestorben. Es waren alte und sehr kranke Menschen. Hoffen wir, dass wir es noch schaffen, vorher die nächste Ladung Impfstoffe anzupassen. Angeblich dauert das ein paar Wochen, wir werden sehen.
In Japan geht es langsam voran mit der Impferei, aber es klappt irgendwie.

Die Fotographin Nancy Floyd fotographiert sich selbst und lässt uns an ihrem Älterwerden Teil haben. Es geht so unmerklich voran. Ich merke es auch nur an meinen Fotos, was so alles dazu kommt mit den Jahren. Ich registriere einfach, ohne Wertung. Ich finde es nicht schlimm. Allerdings schickt mir Facbook seit einer Weile Filmchen einer Klink für Facelifting und Gedöns. Die wissen mehr als ich.
Dabei kann gut sein, dass graue Haare sich zurückverwandeln. An der Schläfe habe ich welche und werde sie genau beobachten.

Wussten Sie, dass Blau eine Farbe gegen Geister ist, Haint blue genannt? Das Blau und seine Herstellung aus Indigo wurden von den Sklaven aus Westafrika nach Georgia und Westafrika gebracht Es soll nicht nur gegen Geister sondern auch gegen Hexen helfen, ja dann.

In der Grundschule lernten wir ein Gedicht auswendig. Den Anfang kann ich noch.
„Ich bin die Hexe von Rheinau, und fress Henscher und Menscher und alles was mir in den Weg kommt.“
Dabei muss man mit Gebrüll auf jemanden zu rennen, sonst gilt es nicht.
Ich habe es nirgendwo gefunden, aber erfahren, dass in Rheinau im Kanton Zürich sieben Frauen als Hexen verbrannt worden sind.

Bei Hexenliedern wird es eng, Franky hilft aus.

10 Gedanken zu “Corona 482

  1. Leider steht im FAZ-Bericht nicht, welchen Impfstoff die Verstorbenen erhalten haben. Was aber daran liegen dürfte, dass die britische Regierung das für sich behält.

  2. *Hüstel* ‚Rheinau im Kanton Zürich‘ sollte es heißen, nicht ‚Rheinau bei Zürich’, Zürich ist eine Stadt und heißt ein Kanton. Einige Kantone heißen nach ihrer Hauptstadt, sind aber größer als diese. Für ‚bei’ müsste es viel näher sein. Der Kanton ist ziemlich groß, einen Rhein gibts in/bei Zürich nicht. ☺️ Dafür eine Limmat. Die Nordgrenze des Kantons wird durch den Rhein definiert. *dieErklärbärinhatfertiggehüstelt*

    Spannend, was du da wieder ausgegraben hast. ☺️

    Das mit der Delta ist allerdings beunruhigend, indeed.

    • Oha, die schweizer Einteilung ist mir nicht bekannt. Aber meine Schwägerin weißt auch auf solche Details hin, die man von außen übersieht. Ich ändere es. Danke.

  3. Die „Times“ berichtet, dass die Anzahl der Infektionen mit der Deltavariante unter englischen Schüler:innen rapide zunimmt. Bei den 5- bis 9-Jährigen Grundschülern stiegen sie innerhalb einer Woche – bis zum 20. Juni – um 70 Prozent, bei den den 10- bis 14-Jährigen um 56 Prozent. 16.1000 Schüler:innen infizierten sich, weitere 200.000 mussten deshalb ebenfalls in die Quarantäne.

    Das klingt nicht gut und verheißt nichts Gutes für die Zeit nach den Sommerferien.

    • Ja, es sieht nicht gut aus. Drosten geht darauf ein und sagt, die Regeln sollen weiter eingehalten werden. Und die Eltern sollen sich impfen lassen.

  4. Du meine Güte – was ich durch Ihren Blog alles lese, erfahre und kennenlerne! Sie sind jeden Tag eine Bereicherung meines Morgenrituals. Vielen Dank dafür!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.