Corona 460

Habe nur kurz im Fernsehen die Wahlergebnisse geschaut, bin jetzt ein bißchen auf Twitter rumgehüpft und ansonsten habe ich korrigiert. Langsam ist der Verstand wieder klar. Diese letzten zwei Wochen habe ich im Tran verbracht. Mir geht es wie dem Indianer, der warten muss, bis seine Seele nachkommt.
Gestern habe ich den von der Kaltmamsell empfohlenen Krimi gesehen. Harte Kost, und sehr beeindruckend. Man sieht die trostlose und verarmte Seite von Madrid. Sie sieht man übrigens auch in allen Ferienregionen, wenn man mag.
Die Morde von Madrid.
Der einsame Kommissar liebt Musik. Man hört einen Fado von Amália Rodriges

6 Gedanken zu “Corona 460

  1. Ich lernte aus dem Fernsehkrimi auch die Welt der philippinischen Haushaltshilfen kennen – ein bisschen wohl die spanische Version unserer osteuropäischen Altenpflegerinnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.