Corona 575

Ach, das Wahlergebnis zu kommentieren, ist müßig. Auch zu all den merkwürdigen Reaktionen verschiedener Politiker auf das Wahlergebnis mag ich nichts sagen. Die hohe Zahl der AfD-Wähler im Osten erschreckt mich tatsächlich. Wir haben hier auch Dörfer mit recht hohen Werten. Ich grübel sehr über die Ursachen nach.
Wir haben eine niedrige Coronainzidenz, kaum Arbeitslosigkeit und keinen Wegzug der Frauen wie im Osten. Wir haben dafür einen recht hohen Anteil an Russlanddeutschen, die ein straffes Weltbild haben und gerne Russia Today gucken.
Bin gespannt auf die Wahlanalyse.
Und ob wir bis Weihnachten eine neue Regierung haben werden.

Ansonsten war es ein sehr anstrengender Tag. Nebenher wasche ich noch Wäsche und bereite Unterricht vor.
Es bleibt so viel liegen. Was Kraft kostet, muss gut geplant sein.

Eine Freundin hat mich gebeten, doch eine Konkurrentin bitte irgendwie zu sprengen. Mach ich aber nicht, dabei scheint es doch eine Affinität zwischen Lehrern und Rohrbomben zu geben. Ich war tatsächlich mal auf einer Chemiefortbildung, bei der der Referent mit einer gestopften Rohrbombe im Kofferraum anreiste. Ja, sie funktionierte. Wir haben sie auf der Wiese hochgejagt.

Ich könnte der Dame vielleicht einen Pickel auf die Nase hexen. Vielleicht.

Corona 574

Ein Comic zum Corona-Virus. Gut erklärt wird das mit den Spikes.

Bei Frau Kaltmamsell gefunden:

Und Herr Sahin dankt seiner Lehrerin. So muss es sein.

Es sollte spannend sein und doch bin ich gelangweilt.
Die Wahl geht so knapp aus, dass es ein Gezerre geben wird, bis alles passt. Frau Merkel muss noch ne Weile aushalten.
In unserer Ecke des Wahlkreises hat die AfD wohl um die 14 %, von wegen Osten. Dort sind es grad mal doppelt so viel. Ob es wirklich einen Wechsel geben wird? Überhangmandate? Stimmen aus Berlin? Dort stehen sie immer noch vor dem Wahllokal. Die Stimmzettel fehlen. Gleichzeitig war ein großer Marathon in der Stadt, die Strassen waren gesperrt. Sowas traut man sich wohl nur in Berlin.
Aber es gibt so vieles, was ich nicht verstehe.
Und über mögliche Koalitionen zu reden, ist müßig. Politik ist immer die Kunst der Verhandlungen, und des Machbaren.
Und der Koalitionen.
It takes two to tango

Corona 573

Heute jährt sich er Todestag von Mildred Scheel, der Begründerin der Deutschen Krebshilfe und Ehefrau des Bundespräsident Walter Scheel.WDR Zeitzeichen
Hab ich schon mal erzählt, dass sie bei meiner Geburt dabei war?

Wally, das Walross, zieht durch die Nordsee und den Atlantik. Und versenkt Boote.

Für Menorca wird Rissaga vorhergesagt und Starkregen für weitere Regionen Spaniens.

In Andalusien wurde Katastrophenalarm ausgerufen. Huelva wurde von Überschwemmung betroffen. Es gab Starkregen. Hier wurde nichts davon berichtet.

Herr croco hat bei der jährlichen Weinköniginnenraterei gewonnen. Wie jedes Jahr.
Ich gewinne nie. Nach seinem Geheimnis gefragt, antwortet er nur, er kenne eben den Massengeschmack.
Hier sind die Kandidatinnen. Baden hat gewonnen.

In Dublin gibt es einen Club von Frauen, die das Synchronschwimmen ausüben.