Corona 164

Ein seltsamer Tag reiht sich ein in eine lange Schnur anderer seltsamer Tage. Die Kollegen lassen alle Tests schreiben, dass sie zumindest eine Note haben, wenn die Schule zugemacht wird. Es herrscht eine sonderbare Art von Endzeitstimmung.
Alle gehen sehr behutsam miteinander um, sind sehr vorsichtig. Die Kinder sind eifrig im Hände waschen, Lüften, Maske tragen. Es ist kein Spiel mehr.
Das Toilettenpapierregal im Einkaufsladen ist halb leer. Ein junger Mann kauft laut telefonierend ein. Er könnte jetzt nicht noch weitere Arbeit haben, er kaufe schließlich gerade für drei Einkaufszettel ein. Nicht einer, nicht zwei, nein drei, sagt er ganz laut. Im Wagen hat er drei große Kiste stehen, in die er wechselweise Sachen stapelt. Dann wird er noch ein paar Internas los über die Einrichtung, in der er arbeitet. Scheint so ne Art Wohngruppe für Jugendliche zu sein. Dann legt er auf. Schade, es wurde gerade interessant.

Sachen gibt es…allää Produktää…..

Corona 163

„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“, soll Martin Luther einst gesagt haben.

Corona 162

Über die niedrigeren Coronazahlen habe ich mich gefreut. Aber es ist halt Wochenende, nicht alle Gesundheitsämter melden es. Herr Drosten hat einen Brandbrief an die Berliner Landespolitiker geschrieben: die PCR- Reagenzien werden knapp. Er rät dazu, keine kostenlosen Test mehr anzubieten. Bei Twitter regt man sich auf, dass er nicht rechtzeitig nachbestellt hätte. Welche Vorstellung haben Menschen von der Produktion von Reaktionschemikalien, speziell Enzymen? Vermutlich keine.

Ansonsten habe ich abgefallene Glitzersteinchen auf meine Haremsschläppchen geklebt. Sie waren abgefallen und jetzt habe ich extra Schmuckkleber gekauft. Unterrichtsvorbereitungen, ein bißchen Bügeln, Telefonate, ein bißchen Kochen und Kuchen essen. Was man sonntags halt so macht.
Erzählungen von Eltern, die ihre Kinder nicht von Reisen abhalten konnten, Wartezeiten an den Grenzen, 8 Stunde aus Griechenland, 6 Stunden aus Kroatien. Kontrollen in Österreich.
Ach! Muss man das haben?
Nachtrag: Anruf aus den USA. Die Schulen schließen auch schon wieder. Und es riecht nach Waldbrand. Die Bergspitzen der Rockies sieht man seit Tagen nicht mehr.

Ansonsten: Glitzer! Was soll auch sonst machen.