Corona 177

Wenn man denkt, an der Pflegefront sei Ruhe, nur zwei Tage Ruhe, kommt die nächste Katastrophe. Jetzt warte ich auf den nächsten Anruf. Vermutlich ist es nur ne Platzwunde. Hoffen wir mal.
Ansonsten war der Tag sehr anstrengend. Unterricht, Sitzung. Immer in voller Konzentration.
Wieder jemand unter Coronaverdacht. Test und Quarantäne. Auch hier hofft man das beste.
Ansonsten habe ich den Bauch voll mit Pflaumen, ein schönes Gefühl.

Der Park hat nun auch seine schönen Seiten, ohne Zweifel. Schwunghafte Diven, Zwerg mit Jakobinermütze, wütende Drachen und wunderbare Auberginen wechseln sich ab als Hüter alles Grünen.



Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.