Grün im November

Was für ein seltsamer November!
Die Bäume behalten einfach ihre grünen Blätter um noch etwas Fotosynthese zu betreiben. Sie machen Glusose, leiten sie in die Wurzel und haben so ein Starterkit für das Frühjahr. Das Chlorophyll bauen sie ab und packen es ebenfalls die Wurzeln. So ist zuerst das Grün weg. Die Carotinoide und Xanthophylle bleiben noch etwas, sie sind gelb und rot. Aber auch sie werden zerlegt und abtransportiert. Zurück bleibt ein ausgelutschtes Blatt, das fallen kann.
Mich faszinieren ja solche Stoffwechelvorgänge. Und all die vielen vielen Versuche, die zur Entdeckung all der kleine Schritte geführt haben.

Nur gucken, wenn Sie sich dafür interessieren. Ansonsten bitte gleich weiter mit TikTok.

Meine Schüler mögen ja sowas.

Jetzt TikTok.

Ein Wald- und Wiesenmaler.
Basteln mit Löwenzahn
Ein Pferd! Ein Pferd!
Schweinerei
Fischauge, sei wachsam.
Robin und Koko