Corona 168

Ein Tag, an dem ich jemanden beschützen will.
Ein Tag, an dem ich konsequent sein muss.
Ein Tag, an dem man mir nicht die Wahrheit sagt.
Ein Tag, an dem ich mich auf mich verlassen muss.

Und dann begegnet mir noch das.
Eine Kopie der Ruine von Glendalough. Ein bezaubernder Ort in der Nähe von Dublin. Wirkungsort des Heilige Kevin (ja, genau der, nach dem alle Kevins benannt wurden).
Und hier mitten im Fränkischen.
Vielleicht wird doch alles gut.

2 Gedanken zu “Corona 168

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.