Corona 396

Der Spiegelartikel zu Frau Brinkmanns Rolle in der Runde mit Herrn Lanz. Ein Paradebeispiel dafür, warum Frauen keine Lust haben, in Männerrunden mitzudiskutieren.

Die Testsituation wird immer verworrener. In Niedersachsen sollen sich die Kinder zuhause testen und die Eltern dafür unterschreiben, dass die Kinder negativ losgegangen sind.

Ab und an schaue ich bei Svenja vorbei. Sie ist Kommissarin bei der Polizei und leidenschaftliche Endurofahrerin. Sie reist mit Zelt und Maus durch die Gegend, schaut sich Land und Leute an und hat einen interessanten Blick auf Menschen und Orte. Man erfährt auch meist, was was kostet und wo es gutes Entrecôte gibt.
Hier spricht sie darüber, wie Corona die Welt der Dauercamper aufmischt. Ihr erstes Zusammentreffen mit Coronaleugner schildert sie ebenfalls. Und was genau Tanklaster auf den Feldern zu suchen haben, kommt hier.

Heute habe ich etwas sehr Trauriges erfahren. Petra vom Phileablog lebt nicht mehr. Wir hatten lange Kontakt über Twitter. Ich war sehr krank, sie war sehr krank und wir haben uns unterhalten. Man muss nicht viel erklären, wenn der andere weiß, wie es einem ergeht, ergangen ist.
Es ging ihr wieder schlecht in letzter Zeit. Und heute schrieb ihr Mann, dass sie nicht mehr lebt. Dieses Lied ist für Petra.

2 Gedanken zu “Corona 396

    • Gut, sowas muss verbreitet werde.
      Die Kolumne in unserer Tageszeitung schiebt nämlich den ganzen Irrsinn den Lehrern zu. Doof und faul halt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.