Corona 397

Die Mumien der Pharaonen wurden heute in einem Riesenumzug mit verkleidetem Bodenpersonal zur Restaurierung durch Kairo gefahren. Die panzerähnlichen vergoldeteten Transportfahrzeuge waren alle englisch beschriftet. Die Pharaonen könnten ja nicht mal mehr ihre eigenen Autos lesen. Naja, es wurde Zeit, im Ägyptischen Museum waren sie ja reichlich pietätlos untergebracht.

Heute gab es Zitroniges: Grüne Spargel mit Zitronen und Olivenöl in Backpapier verschnürt im Ofen gebacken, Lachs mit Zirtonenscheiben angebraten und mit Martini und Holundersirup abgelöscht.

Die Werbung für die Impfung läuft an. Etwas spät, aber nett gemacht. Es gefällt mir, dass sie Schutzimpfung genannt wird.

Letzte Woche hatte ich eine Folge einer Sendung gesehen, die zeigt, wie ein Haus umgebaut wird, mit allen Fehler inclusive Wasserrohrbruch. Ich wusste nicht mehr, wie sie heißt und bat Twitter zu Hilfe. So erfuhr ich, dass das Hauspimpern Flipping heißt. Ich wusste nur noch, dass eine blonde Frau, die alles genau wusste, drin vor kam. Und ein rotbärtiger Mann, der hauptsächlich schwieg und arbeitet. Die beiden mögen sich nicht, das gefällt mir, keine Illusionen. Dann habe ich es doch gefunden : Sweet home Chicago

Ein Lied, das zur Zeit zu allem passt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.