Corona achtundachtzig

Man freut sich an meinen neuen Atemschutzmasken. Hier spürt man nichts von Lockerungen. Anspannung überall. Und doch wird eine Hochzeit gefeiert. Wir sind geladen, gehen aber nicht hin.

Ansonsten war der Tag furchtbar anstrengend. Ich haben Listen mit Menschen und Sache abtelefoniert, Anträge nicht verstanden, Anträge gestellt, wieder telefoniert.
Dann gab es Maultaschen mit Käse überbacken und mit Zwiebeln drauf. Ein Lichtblick.
Dann habe ich einen Schwung Referate in Powerpoint angeschaut und sie bewertet.
Und Unterricht vorbereitet für Morgen.

Sie kennen Ralf Illenberger? Ein wunderbarer Gitarrist.
Hier seine Serenade zur Nacht.

Sedona

4 Gedanken zu “Corona achtundachtzig

  1. Mit Illenberger wieder ein Treffer gelandet. Wie wäre es mal mit, Andreas Vollenwaider , Deuter, Quatro Nuevo, Ottmar Liebert, Govi usw.😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.