Pflanziges und andere Skurrilitäten

Die Weltlage mag ich nicht kommentieren heute. So komme ich gleich zu den friedlichsten Lebewesen, die es gibt:
Die Pflanzen, Ja, sie bewegen sich doch.
Und man kann sie sogar was malen lassen.
Aber wir leben ja von ihren Früchten,

Orangenernte in Valencia

Jetzt wird es schräger
Ein Make over: Selensky

Schatzi, mal mir ein Fahrrad

Schwanensee

Was heißt hier eingesperrt?

Und was heißt hierKalorien sparen, wenn man doch genug Sahne im Haus hat.

Ich hoffe, das war genug Ablenkung für heute.
Bleiben Sie munter!

4 Gedanken zu “Pflanziges und andere Skurrilitäten

    • Freihand ist richtig beeindruckend. Die Schablonen habe ich auch schon gesehen. Die Garbe ist richtig zäh und schlecht zu verarbeiten. Um so bewundernswerter ist das Freihandzeichnen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.