Corona hundert

Hundert Beiträge am Stück? Ich fasse es nicht. Und seit 100 Tagen hat uns Corona im Griff.
Heute stellte sich raus, dass einige der Tönniesmitarbeiter geflohen sind. Richtung Heimat. Die Heimat wird sich freuen. Man hat die Botschaften benachrichtigt.

Früher war Popescu Soldat, das sei leichter gewesen.
Arbeiter haben erzählt, wie sie behandelt wurden.

Gestern haben wir uns unter anderem mit einem Banküberfall beschäftigt. Nun, sitzt man dann ein, ist man froh, etwas zun tun zu haben. So kann man hier bei haftsache nette Taschen kaufen, die Gefangene produziert haben.
Es gibt hier auch den Brezelschneider. Für die, die schon alles haben.
Im Hamburger Gefängnis Santa Fu gibt es noch ein Kochbuch und passende Kleidung.
Vielleicht brauchen das auch die Randalierer, die vergangene Nacht in Stuttgart die Polizei und diverse Handyläden angegangen sind. Randale in Stuttgart, bisher ging es ja nur um den Bahnhof. Aber Scheiben einschlagen und ausräubern? Die spinnen doch. Da sind doch überall Kameras.

Herr Trump wirft sich in den Wahlkampf, dabei ist die Zuschauerzahl übersichtlich. Von Millionen keine Spur. Die Proteste gegen Rassendiskiminierung gehen weiter, Denkmäler werden gestürzt, und es greift über auf andere Länder außerhalb der USA.

Es ist schwer, ein passendes Lied zu finden.
Das hier vielleicht? Ich mag seine Stimme sehr sehr gerne.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.