Corona 776

Eigentlich, ja , eigentlich backe ich um diese Zeit Lämmchen.
Dieses Jahr hatte ich keine Lust, nicht mal zum Ostereierfärben. Luft raus, Motivation weg.
Wenigstens das Rezept kann ich Ihnen geben: Ostelamm.
Es ist nicht so staubtrocken wie die Osterlämmer meiner Kindheit, die ich nie mochte. Die Stücke blieben mir im Halse stecken. Dieses hier bleibt lange feucht und schmeckt zudem sehr gut.
Wie man ein Lamm auf andere Weise verunstalten kann, nämlich durch die Deko, ist hier zu sehen. Sie müssen kein Spanisch können, um alles zu genießen.
Dekorierte Lämmlein

Ein schönes, ein trauriges Lied.

8 Gedanken zu “Corona 776

  1. Vielleicht kommt das Ostergefühl noch? Mir geht es genauso. Null Bock. Ich muss aber auch sagen, dass ich es nie so weit getrieben hatte, Lämmchen zu backen oder so. Es ist vorbei … Danke für die nette musikalische Erinnerung!

    • Eigentlich war mir Ostern immer lieber als Weihnachten. Deshalb mag ich auch die dramatischen Umzüge in Spanien zur Semana Santa.
      Doch dieses Jahr ist da nichts.
      Habe alles gekauft für die drei Nestchen, die ich verschenke. Das geht auch.

      • Na klar geht das auch. Das Frühlingserwachen, die Energie und der Optimismus wollen nicht so in diesen Zeiten. Das ist ja Ostern, mal abgesehen vom kirchlichen Hintergrund.
        Speriamo trotzdem. Hoffen auf bessere Zeiten!

  2. Ach wie schön traurig, das Lied und Rio. Und wie schön, das es damals noch reichte, allein in Charlottenburg an die Spree zu gehen, um ein Video zu machen. Bis Juni ist es ja noch ein Weilchen. Bis dahin gilt: It ain‘t over till it‘s over. 😎 und dir Frohe Ostertage

    • Eigentlich reicht es jetzt wieder.Ich glaube, dass die Welt wieder einfacher und substanzieller wird. Oder zumindest hoffe ich es.
      Und : es ist nie vorbei😉.
      Ihnen auch frohe Ostern.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.